© 2015 by

zu beziehen unter derATjogl.tirol oder +43 676 6359789

Unsere Idee? Den traditionellen Joglstuhl in die Jetztzeit zu übersetzen. In Tirol gezeichnet, in Tirol gebaut aus heimischen Hölzern. Archaisch und dennoch topaktuell und elegant. Wir sind der Meinung, dieser Stuhl hat einfach gefehlt.

 

René Marschall und Mario Erhart

Am liabsten sann ma die gselligen Leit. De si zammhockn, was Guats essen und trinkn, mitanand redn. Wos i da so z hörn kriag! Oft isch des a mords Hetz, manches Mal ischs weniga luschtig. So wies Leben. Amal aufi, amal owi. Aba was imma gleich isch, des bin i – da Jogl. 

 

A Tisch wia a Freind. Kimm, hock di her!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now